Rezension: Julie Cohen - Das geheime Glück

Donnerstag, 10. Januar 2019




  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (10. Dezember 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453359925
  • ISBN-13: 978-3453359925
  • Originaltitel: Together
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 3,5 x 18,5 cm
  • Preis: 10,99€


Es ist ein Morgen wie jeder andere, als Robbie neben seiner schlafenden Frau Emily erwacht. Wie immer steht er vor ihr auf und kocht Kaffee. Doch an diesem Morgen schreibt er einen Brief und tut damit etwas, was Emily das Herz brechen wird. Robbie weiß: Er muss diesen Preis bezahlen, um ihre Liebe zu schützen. Denn niemand darf erfahren, welches Geheimnis Emily und er seit fünf Jahrzehnten hüten …





Dieses Cover hat mich sofort neugierig gemacht, es ist ein echter Hingucker und ich habe mich sofort in die Farbe verliebt, in Kombination mit dem Gold einfach wunderschön. Durch die Möwen weiß man gleich, dass die Geschichte an der Küste spielt und irgendwie habe ich auch Freiheit und Aufbruch interpretiert. Deswegen konnte ich diesem Buch einfach nicht widerstehen und ich habe auch nicht eine Seite bereut.

Die Geschichte beginnt in der Gegenwart und erzählt dann rückwärts die Geschichte von Robbie und Emily. Die Geschichte beginnt tragisch und langsam aber sicher wird dem Geheimnis auf den Grund gegangen. Ich war einfach die ganze Zeit so gefesselt von dem Buch, obwohl ich mir zeitweise nicht sicher war welche Gefühle ich dazu habe. Ich war traurig, ich war schockiert und ich habe mich amüsiert, die Autorin hat es geschafft das ich laut lache und zu Tränen gerührt war.

Ich finde Robbie und Emily sind beides sehr starke Charaktere, die jeden Preis zahlten um ihr Liebe zu leben, man muss sie einfach ins Herz schließen. Auf ihrem Weg werden sie von tollen Persönlichkeiten begleitet zum einen ihre beiden Söhne aber auch die tollen Menschen aus dem beschaulichen Örtchen. 

Mit dem Ende so hatte ich nicht gerechnet auch wenn ich es immer mal wieder in der engeren Auswahl hatte, es hat mich überrascht. Ich finde die Autorin hat hier ein absolut heikles Thema aufgegriffen und es wunderbar inszeniert. Ich hätte den beiden sosehr einen anderen Ausgang gewünscht aber so spielt eben auch das Leben. Wer nah am Wasser gebaut ist sollte sich mit genügend Taschentüchern eindecken.

Eine unglaubliche und vor allem besondere Liebesgeschichte, die ich nicht missen möchte, ich habe jede Seite gefressen und habe so sehr gehofft, die Geschichte würde nicht zu Ende gehen. Großes Lob an die Autorin und bitte mehr davon!!!





1 Kommentar:

  1. Liebe Lea,

    dieser Roman hat mich auch sehr angerührt. Deine Rezi sagt noch einmal genau das, was mir in mir beim Lesen vorgegangen ist.
    Wenn du magst, kannst du dir ja meine Rezi auch einmal ansehen.

    https://sommerlese.blogspot.com/2018/12/das-geheime-gluck-julie-cohen.html

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS