Rezension: Müller-Oerlinghausen/Kiebgis - Berührung

Samstag, 20. Oktober 2018



  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Ullstein Leben; Auflage: 1. (21. September 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3963660066
  • ISBN-13: 978-3963660061
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 2,9 x 20,5 cm
  • Preis: 18,00€

Berührung gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Ein Mangel daran kann nachweislich krank machen. Umgekehrt können Berührungen sowohl bei körperlichen als auch psychischen Erkrankungen therapeutisch eingesetzt werden. Die Haut ist das Organ, an dem unser Selbstbewusstsein, unsere Identität hängt und das über eine eigene Intelligenz verfügt. Wie kommunizieren Haut und Gehirn? Wie entsteht das Wohlgefühl einer sanften Berührung? In der Beantwortung dieser Fragen zeigt sich, wie sehr Berührungen Teil unseres biologischen Urprogramms sind. Sie sind unverzichtbar für den Erhalt unserer Gesundheit und mobilisieren als Lebenselexier unsere Selbstheilungskräfte.Ein informatives Sachbuch, das mit zahlreichen anschaulichen Fallbeispielen, praktischen Übungen und wissenswerten Tipps überzeugt.






Berührung hat für mich schon immer eine große Rolle gespielt, da ich Krankenschwester bin, gibt es in meinem Alltag viele Berührungen. Daher hat mich dieses Buch unglaublich neugierig gemacht. Für ein Sachbuch hat es auch ein sehr schönes Cover, ich mag auch die Farbkombination und das Bild auf dem Cover.

Im Vordergrund stand hier besonders die Massage, was ich sehr interessant fand, allerdings auch gleichzeitig etwas zu sehr im Vordergrund, denn ich denke das gibt es sicherlich auch mehr zu dem Thema. Natürlich wurden hier auch die Methoden erläutert, die die Autoren entwickelt haben also auch eine gewisse "Eigenwerbung" das fand ich jetzt nicht negativ, schließlich sollte das auch in dem Buch Inhalt sein, wenn sie solche Techniken entwickelt haben. Sie haben sich ja schließlich lange mit der Thematik auseinander gesetzt und sind quasi Experten also dürfen sie natürlich auch ihr eigenes "Produkt" bewerben, finde ich völlig in Ordnung.

Auch wenn einige Beispiele und praktische Übungen erläutert wurden, die man super einfach umsetzen kann, hatte ich mir hier einfach etwas mehr gewünscht.


Ein durchaus informatives Buch, das mit Beispielen und Praxisübungen daher kommt und zugleich fundiertes Wissen liefert. Das Buch lässt sich trotz der Thematik recht angenehm lesen und verstehen auch wenn ich mir einfach etwas anderes darunter vorgestellt habe. Ich kann es beruhigt weiter empfehlen und habe trotzdem interessante Ansätze mitgenommen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS