Rezension: Sofia Lundberg - Das rote Adressbuch

Freitag, 31. August 2018



Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars!


  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (20. August 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442314992
  • ISBN-13: 978-3442314997
  • Originaltitel: Den röda Adressboken
  • Größe und/oder Gewicht: 14,5 x 3,5 x 22,1 cm
  • Preis: 20,00€
Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der Dreißigerjahre nach New York und England – zurück nach Schweden und zu dem Mann, den sie einst verlor, aber nie vergessen konnte.


Rezension: Monica Murphy - Never let you go

Freitag, 24. August 2018



Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars!

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (13. August 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453580648
  • ISBN-13: 978-3453580640
  • Originaltitel: Never Let You Go
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 4 x 18,8 cm
  • Preis: 9,99€
  • Band 2

Kann die Liebe überleben, wenn Zweifel alles überschatten?

Die Wahrheit tut weh, sagt man – und mein Schmerz geht tief. Ethan hatte ein riesiges Geheimnis, getarnt durch seine Lügen. Als ich herausfand, was er verbarg, erschütterte die Wahrheit meine Welt und drohte, uns für immer zu zerstören. Mich zu zerstören. Aber mir wurde schnell klar, dass das, was wir teilen, nicht ausgelöscht werden kann. Unsere Verbindung ist zu stark. Sie ist es immer gewesen. Ich kann ihn nicht mehr verleugnen. Und ich kann meine Wahrheit nicht mehr abstreiten: Ich bin in Ethan verliebt.

Rezension: Stefanie Lasthaus - Die Saphirtür

Dienstag, 14. August 2018



Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars!

  • Broschiert: 496 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453319370
  • ISBN-13: 978-3453319370
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 4,5 x 20,5 cm
  • Preis: 12,99€
Als die hübsche Isla Hall eine Stelle als Privatlehrerin im exklusiven Silverton House antritt, ahnt sie noch nicht, dass sich ihr Leben für immer verändern wird. Eines Tages nämlich vertraut ihr Schützling, die sechsjährige Ruby, ihr an, dass sie nicht träumen kann, Islas eigene Träume sind dagegen ungeheuer intensiv und verstörend, seit sie bei der Familie lebt. Gemeinsam mit Rubys attraktivem Bruder Jeremy versucht Isla, dem Geheimnis von Silverton House auf die Spur zu kommen und entdeckt dabei ein Portal, das in eine magische Welt führt ...

Rezension: Charlotte Link - Sturmzeit



Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars!


  • Taschenbuch: 640 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. Mai 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734105986
  • ISBN-13: 978-3734105982
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 5 x 18,8 cm
  • Preis: 10,99€
  • Band 1/3
Deutschland 1914. In Europa gärt es, auf dem Familiengut der Degnellys in Ostpreußen blickt man jedoch noch voller Zuversicht in die Zukunft. Vor allem die 18-jährige Tochter Felicia träumt von einem aufregenden, glücklichen Leben. Ein Traum, der sich in einer harten Zeit bewähren muss, denn die nächsten Jahre bringen auch für Felicia das Ende ihrer vertrauten Welt. Dennoch liebt sie das Leben, das Risiko und vor allem zwei sehr gegensätzliche Männer. Inmitten der Wirren des Krieges entwickelt sie sich zu einer unabhängigen Geschäftsfrau, die hoch spielt und tief fällt. Bei all dem begleiten sie ihr tiefes Gefühl der Verantwortung für ihre Familie – und der Wille, sich von Niederlagen nie entmutigen zu lassen. Ein Wille, der auch die Frauen der nachfolgenden Generationen prägen wird …

Rezension: Tasmina Perry - Das Haus am Sunset Lake

Samstag, 11. August 2018


Vielen Dank an das Bloggerportal und den Verlag für die Bereitstellung dieses Leseexemplars!

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (16. Juli 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734105064
  • ISBN-13: 978-3734105067
  • Originaltitel: The House on Sunset Lake
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 3,3 x 18,8 cm
  • Preis: 9,99€
Der perfekte Roman für einen entspannten Sommertag ...

Savannah 1995: Ein herrlicher Sommer liegt vor Jennifer Wyatt, als sie mit dem Collegeabschluss in der Tasche nach Casa D'Or zurückkehrt – der verwunschenen Südstaatenplantage am Sunset Lake, die seit Generationen im Besitz ihrer Familie ist. Zwanzig Jahre später ist Casa D’Or verlassen, und Jennifer hat die Tür zu ihrer Vergangenheit fest verschlossen. Zu schmerzlich sind die Erinnerungen an jenen letzten Sommer. Doch dann tritt plötzlich Jim wieder in ihr Leben – der Mann, dem sie damals ihr Herz schenkte. Das Wiedersehen wühlt alte Erinnerungen auf und enthüllt die dunklen Geheimnisse, die das Haus seit jenem tragischen Sommer birgt …


 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS