Rezension: S. Quinn - Devoted - Gefährliches Verlangen




  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (17. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442480418
  • ISBN-13: 978-3442480418
  • Originaltitel: Bound by Ivy
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,7 x 18,8 cm 
  • Preis: 8,99€
Er ist jung, er ist erfolgreich, er ist sexy. Aber er ist ihr Lehrer. Und ihre Liebe ist verboten.

Als Sophia Rose eine Affäre mit ihrem Schauspiellehrer, dem faszinierenden Hollywoodstar Marc Blackwell, beginnt, hat sie keine Ahnung, wohin sie ihre verbotene Liebesbeziehung führen würde. Schon bald wird sie in Marcs düstere Welt der Obsessionen hineingezogen. Doch dann macht Marc ihr einen Heiratsantrag. Ist das ein Zeichen seiner Liebe? Oder nur seiner übersteigerten Eifersucht?



 
S. Quinn hat als Journalistin, Ghostwriter, Buchgestalterin, Clubtänzerin und Partymasseuse gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Unter ihrem vollen Namen Susanna Quinn veröffentlicht sie erfolgreich Mystery-Thriller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Brighton.

Das Cover passt sehr gut in die Reihe hinein, zusammen sehen die drei Bücher sehr gut im Regal aus. nachdem das Ende des zweiten Teils offen war, konnte ich nicht lange auf das große Finale warten und habe es verschlungen!

Der Schreibstil ist wie auch schon bei den anderen Büchern, flüssig, detailreich und wieder mit jede Menge Erotik versehen. Diesmal kommt aber auch die Spannung wieder nicht zu kurz. Jede Menge Überraschungen erwarten den Leser und zu keiner Zeit ist das Buch vorhersehbar. Natürlich ist es klar, das beide für einander bestimmt sind und nicht mehr ohne den anderen Leben können, trotzdem bekommt der Leser das Gefühl es wäre zu jeder Zeit alles möglich.

Die Charakter sind mir allesamt ans Herz gewachsen, allen voran natürlich Sophie und Marc, die Protagonisten. Ich finde die beiden geben einfach ein sehr ausgeglichenes Team ab, dominant und zurrückhaltend, perfekte Mischung. Die beiden haben sich in den drei Büchern sehr entwickelt, deswegen konnte ich die Entscheidung von Sophia's Vater nicht so recht nachvollziehen, jeder der dieses Buch gelesen hat, wird wissen was ich meine. Ich möchte euch nicht zu viel verraten aber ich hätte mich auf jeden Fall gegen die Entscheidung von Sophia's Vater gestellt, naja im Endeffekt hat es das selbe Ergebnis gebracht. 

Die Autorin hat mit diesem Buch ein absolut gelungenes Finale hingelegt, auch wenn ich schon weiß das es noch ein paar Bände geben wird aber inwiefern sie im Zusammenhang stehen ist noch unklar. Ich freue mich jedenfalls riesig darauf, der erste Teil wird im Januar 2016 erscheinen "Blackwell Lessons" und es wird drei Teile geben. Ich bin sehr gespannt, wie die Beziehung der beiden weiter geht und kann es schon kaum noch erwarten.

Die Reihe hat mich echt begeistert, jeder der ein Fan von anderen bekannten Erotik Reihen ist, sollte sich die Bücher der Autorin mal etwas näher ansehen. Ich kann es kaum noch erwarten mehr von der Autorin zu lesen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen