Rezension: Jennifer L. Armentrout - Origin - Schattenfunke


  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: Carlsen (18. Dezember 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551583439
  • ISBN-13: 978-3551583437
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Origin. A Lux Novel. Book Four
  • Preis: 19,99€


Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist … Dies ist der vierte Band der Obsidian-Serie von Jennifer L. Armentrout. Band 5, Opposition. Schattenblitz, erscheint am 29. April 2016.





Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

Auch bei dem nun vierten Teil der Lux Reihe, ist das Cover einfach sagenhaft schön, es passt sich wunderbar in die Reihe ein und bei jedem neuen Band bin ich wieder begeistert. Besonders jetzt in lila gehalten, gefällt mir das Buch bisher am besten. 1 Teil kommt noch heraus, mal schauen ob es dieses Cover noch übertreffen kann, aber alleine schon diese 4 wunderschönen Bücher nebeneinander im Regal stehen zu sehen, ist einfach genial.

Die Reihe um Katy und Daemon hat mich von Anfang an gepackt und auch bei diesem Buch war das wieder so. Es ging gleich spannend wieder weiter und begann genau dort, wo Band 3 geendet hat. Die Spannung war wieder sofort greifbar und ich habe mit den beiden mit gelitten. Katy befindet sich in den Fängen von Daedalus und wird mit Onix gefügig gemacht, während Daemon vor Sorge um sie alles in Bewegung setzt um wieder zu ihr zurück zu kommen. Daemon ist wie im Wahn, er kann Katy nicht spüren, das bedeutet sie muss sich weit weg befinden und das macht ihn immer unruhiger. 

Das Buch hält ziemlich spannende Wendungen für uns bereit und manchmal war ich wirklich erschrocken, in dem einen Moment bzw. einer Seite vielleicht ändert sich einfach alles. Freunde werden zu Feinden und Feinde werden zu neuen Verbündeten. Leichte Verwirrung herrschte zeitweise, weil ich den Überblick zwischen Gut und Böse verloren habe, das hat sich aber recht schnell wieder gegeben. 

Mittlerweile merkt man das wir uns auf das Ende zu bewegen, die Thematik wird immer ernster und die Action rasanter. Die Charaktere haben sich unheimlich verändert und es sind auch sehr viele wieder dazu gekommen, ich bin wirklich gespannt was Band 5 noch für uns parat hält und freu mich schon riesig auf das Buch!

 
Ein wirklich gelungener vierter Band, der mit einigen Überraschungen daher kommt und natürlich mit einem riesen Cliffhanger endet, der vielversprechend auf den 5. Band verweist und uns zappeln lässt. Ich bin schon seit Band 1 ein riesen Fan der Reihe aber jedes Buch steigert das noch!



1 Kommentar:

  1. Hallo Lea,

    Freut mich, dass dir die Reihe auch so gut gefällt! :)
    Für mich war "Origin" neben "Obsidian" der beste Band der Reihe,
    ich bin schon gespannt auf den letzten Teil.

    Liebe Grüße,
    Laura

    AntwortenLöschen