Rezension: J.R. Ward - Black Dagger 25 - Gefangenes Herz


  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. November 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453317009
  • ISBN-13: 978-3453317000
  • Originaltitel: The Shadows - Black Dagger 13 (Part 1)
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 3,7 x 19,1 cm
  • Preis: 8,99€
  • Vom Bloggerportal erhalten

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …






J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Wieder ein geniales Cover, natürlich passend zum Rest der Reihe, das finde ich immer super, es sieht einfach schöner im regal aus und hat definitiv Wiedererkennungswert. Ich liebe das düstere der Cover, dadurch bin ich damals auf die Bücher aufmerksam geworden und natürlich durch den Erotik Faktor. Die Kombination hat mir sehr gut gefallen. Ich habe leider die Bücher die letzten Bücher nicht mehr verfolgt, hatte aber keine Schwierigkeiten wieder in die Materie hinein zu kommen. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, möchte ich aber sehr gerne die Vorgänger auch noch lesen.

Der Schreibstil ist angenehm fließend, sie nimmt kein Blatt vor den Mund, Erotik Szenen werden nicht verschönert sondern so beschrieben wie sie sind. Auch die Rivalitäten zwischen den unterschiedlichen Gemeinschaften werden immer wieder thematisiert. Besonders gut gefällt mir, das am Anfang eines jeden Buches, eine kleine Legende ist, in der alle besonderen Begriffe nochmals erklärt werden, wodurch es mir den Einstieg in die Geschichte natürlich erleichtert hat. Besonders die Kosenamen die sie sich unter einander geben, sind mir nach so langer Zeit nicht im Gedächtnis geblieben und ich konnte einfach noch einmal nachschlagen.

Trez ist ein interessanter Typ, ich finde es auch gut, das seine Vorgeschichte noch einmal erzählt wird, dadurch kann man die aktuellen Geschehnisse einfach besser verstehen und das Lesen macht mehr Spaß. Trez ist geflohen und untergetaucht, doch als er endlich das Gefühl hat, die Liebe seines Lebens gefunden zu haben, scheint ihn die Vergangenheit zu verfolgen, und holt ihn ein.

Selena ist wunderschön und Trez kann an nichts anderes mehr denken. Eine interessante Liebesgeschichte entsteht. Aber neben dem Kampf gegen die Lesser, warten noch andere gefährliche Situationen auf die Protagonisten. Es wird wieder einmal spannend und ich bereue es, so lange nichts von der Bruderschaft gelesen zu haben, das wird definitiv nachgeholt.


Es war interessant mal wieder etwas von der Bruderschaft zu lesen, einige Begriffe waren mir nicht mehr geläufig, konnte sie jedoch gut in der Legende nachlesen. Ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen und freue mich schon auf den nächsten Teil der im März 2016 erscheint, bis dahin also noch genügen Zeit um mein Wissen aufzufrischen!

Kommentare

  1. Huhu Lea,

    Ich lasse dir mal unter dieser schönen Rezension der Reihe, die bis jetzt komplett an mir vorbeigegangen ist eine Nominierung ;)

    http://buchtasien.blogspot.de/2015/11/aktion-liebster-award-discover-new-blogs.html

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,

      danke für die lieben Grüße, die Reihe kann ich dir auf jeden Fall empfehlen :)

      Und vielen Dank für die Nominierung, ich habe schon 2 Mal mitgemacht aber ich beantworte gerne die Fragen, heute schaffe ich es denke ich nicht mehr aber bestimmt morgen ;)

      Lg Lea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: S. Quinn - Devoted - Verbotene Leidenschaft