Rezension: S. Quinn - Passion 02 - leidenschaftlich verführt


  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (20. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344248247X
  • ISBN-13: 978-3442482474
  • Originaltitel: Bed of Ice
  • Größe und/oder Gewicht: 11,8 x 2,8 x 18,9 cm
  • Preis: 8,99 €
  • Vom Bloggerportal erhalten
Das Kindermädchen Seraphina Harper und ihr Arbeitgeber Lord Patrick Mansfield verbindet eine unbändige Leidenschaft. Seraphina ist verliebt, sehr verliebt. Als sich Patrick mit ihr eines Tages in den nahen Wald begibt, entdeckt Seraphina eine ganz neue Seite an sich: eine wilde Seite, deren Existenz ihr bisher nicht bewusst war. Denn hier gibt es keine Verbote, keine Regeln – nur Lust. Aber Seraphina hat ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Patrick nichts weiß – und auch nichts wissen darf …


S. Quinn hat als Journalistin, Ghostwriter, Buchgestalterin, Clubtänzerin und Partymasseuse gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Unter ihrem vollen Namen Susanna Quinn veröffentlicht sie erfolgreich Mystery-Thriller. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter in Brighton.

Dieses Cover gefällt mir persönlich noch besser als das erste, es ist zwar nicht so düster aber dafür wird klar, das man in einem neuen "Level" angekommen ist. Band drei liegt schon in den Startlöchern und die erste Seiten lassen viel versprechen.

Der Schreibstil ist wieder einmal angenehm flüssig, diesmal etwas vulgärer als im ersten Band aber das unterstreicht die animalische Note von Patrick noch mehr. Die Charaktere erhalten mehr Hintergrund und wirken nun nicht mehr so oberflächlich, wodurch mir einige sogar richtig ans Herz wachsen. Seraphina hat sich ihren Gefühlen endlich komplett hingegeben und damit auch Patrick ausgeliefert, denn er hat nicht immer nur Romantik im Sinn wie man immer wieder recht schnell merkt (schon auf den ersten hundert Seiten).

Patrick wirkt immer anziehender und er gibt mehr und mehr von seiner eigentlichen Natur Preis. Man merkt das beide aus unterschiedlichen Welten stammen und das macht es schwierig ohne Probleme, eine Beziehung zu führen. Natürlich dürfen Intrigen und Machtspielchen nicht fehlen, die die Spannung ordentlich anheißen. Im Vordergrund steht jedoch die Liebe der beiden, so unterschiedlich wie Tag und Nacht.

Eine sehr gute Mischung aus Spannung, Liebesgeschichte und Erotik, ich bin gespannt was Band 3 noch so zu bieten hat ;D

Eine wirklich interessante Fortsetzung, jedoch nicht so spannend wie Band 1, dafür natürlich mehr Erotik und das animalische in Patrick kommt mehr und mehr zum Vorschein. 







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: Harlan Coben - In ewiger Schuld

Rezension: Kerstin Gier - Silber - Das dritte Buch der Träume