Rezension: S.C. Stephens - Careless 03 - ewig verbunden



  • Broschiert: 736 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (10. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442482542
  • ISBN-13: 978-3442482542
  • Originaltitel: Reckless
  • Größe und/oder Gewicht: 13,7 x 5,2 x 20,6 cm
  • Preis: 9,99€
  • Vom Bloggerportal erhalten



Kellans Rock-Band ist über Nacht berühmt geworden, und er selbst ist auf einmal ein begehrter Superstar. Und so ist Kieras Beziehung plötzlich eine Geschichte der Öffentlichkeit, die Presse verbreitet Lügen, und an jeder Ecke warten kreischende Mädchen auf Kellan. Werden die Freundschaften, die geknüpft wurden, das überstehen? Wird die Band, die inzwischen zu einer kleinen Familie geworden ist, zusammenhalten? Und hat Kieras und Kellans leidenschaftliche Liebe inmitten des explosiven Ruhms noch eine Chance?





S.C. Stephens ist eine New-York-Times- und USA-Today-Bestsellerautorin. Sie verbringt jede freie Minute damit, sich Geschichten auszudenken – Romane voller Gefühle, Leidenschaft und Liebe.
Ihr Debüt Thoughtless ist die spannungsgeladene Geschichte eines Liebesdreiecks, voller unwiderstehlicher Leidenschaft, deren Hauptfigur Kellan Kyle die Leserherzen im Sturm eroberte. Der überwältigende Erfolg der Thoughtless-Trilogie hat sie überrascht, aber auch darin bestätigt, das Schreiben zum Beruf zu machen.

Wieder einmal ein traumhaftes Cover, welches perfekt in die Reihe passt und die Gefühle der Protagonisten sehr gut ausdrückt. Der Finale Band der Reihe "Thoughtless" von S.C. Stephens, von dem ich mir viel versprochen habe, nachdem ich die ersten beiden Teile verschlungen habe und der mich nicht enttäuscht hat.

Der Schreibstil von Stephens ist sehr locker, gradlinig und keinesfalls versaut, was bei der Thematik recht schwer ist, schließlich sind so einige erotische Scenen dabei. Kiera und Kellan sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, die beiden haben sich wunderbar weiter entwickelt, dies hat die Autorin gut hervorgehoben. Ich hatte schon Angst der letzte Teil würde langweilig werden aber das war Gott sei dank nicht der Fall.

Kiera und Kellan sin unheimlich glücklich und eine Hochzeit, soll dieses Glück noch abrunden. Es wäre ja langweilig, wenn das mal reibungslos klappen würde und so meldet sich die Vergangenheit an und holt die beiden, in Form von Joey, Kellans Ex wieder ein. Jpey ist manipulativ und sie könnten keinen besseren Zeitpunkt wählen als jetzt. Kiera und Kellan haben genau zu dem Zeitpunkt Schwierigkeiten und sind deswegen "anfällig" für Zweifel. Als dann noch von einem Sex-Video die Rede ist, sieht Kiera rot und die Ereignisse überschlagen sich.

Man merkt in diesem Band jedoch deutlich das alle Protagonisten eine Wandlung durchlebt haben, sie sind erwachsen geworden. Ob es Kiera und Kellan sind, die nun offen über Probleme und Wünsche sprechen. Ann die bald ein Kind erwartet und eine stolze Mutter ist oder aber Griffin, der Anzeichen eines stolzen Vaters zeigt. Natürlich wachsen sie auch an den Ereignissen die sie in diesem Teil noch durchmachen müssen aber es ist erstaunlich was alles in drei Büchern passiert.

Die Band wird ebenfalls immer berühmter und das bringt natürlich nicht nur Vorteile mit sich aber die beiden bekommen das hin. Das Ende hat mich dann doch ziemlich überrascht aber definitiv im positiven Sinne.

Für mich persönlich ein gelungener Abschluss der Trilogie, allerdings habe ich gesehen das noch ein Teil erscheinen soll, die ganze Story aus Sicht von Kellan. Erinnert mich ein bisschen an Shades of Grey und Geldmacherei, ich bin noch unentschlossen ob ich mit auf die Welle aufspringen soll oder ob ich es bei diesem tollen Abschluss belassen werden!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: S. Quinn - Devoted - Verbotene Leidenschaft