Montagsfrage bei Buchfresserchen #13



Heute wieder eine Montagsfrage von Buchfresserchen :)



Welche Rolle spielt beim Buchkauf der Preis für dich ?




Eigentlich ist der Preis mir nicht besonders wichtig, wenn ich mir ein Buch unbedingt kaufen möchte dann tue ich das eigentlich ohne groß darüber nachzudenken. Die Betonung liegt hier aber auf "eigentlich", denn es gibt immer wieder Bücher die ich zu überteuert finde und sie mir dann doch nicht kaufen möchte, weil man weiß ja manchmal nicht ob es einem wirklich liegt dieses Buch zu lesen, das kommt jedoch sehr selten vor. Mir fällt auch gerade kein Beispiel ein, weil es schon so lange her ist. Für einen schönes gebundenes Buch bin ich gerne bereit 20 oder mehr Euro auszugeben. 

Wie sieht es bei euch aus?



Kommentare

  1. Hi Lea :)
    Geht mir genau so! "Eigentlich" bin ich schon bereit zu blechen, wenn mir ein Buch gefällt ;)
    Aber man muss eben sicher sein, bevor man ein überteuertes Buch sich holt.

    Alles Liebe und einen schönen Start in die Woche!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: Harlan Coben - In ewiger Schuld

Rezension: Kerstin Gier - Silber - Das dritte Buch der Träume